Was ein ausgestreckter Arm mit Kommunikation zu tun hat…

 

Frage:

Was passiert, wenn ich meinen Arm inclusive meiner Hand vor mir ausstrecke? Wohin zeigen die Finger?

 

Richtig! Von mir weg auf mein Gegenüber. Die Finger – oder auch nur ein spezieller 😉 – krümmen sich nicht automatisch. Kein Finger zeigt „freiwillig“ auf mich.

 

Warum erzähle ich Ihnen das? Weil ich Ihnen an diesem plastischen Beispiel erklären möchte, dass wir immer erst auf unser Gegenüber „zeigen“. Um auf uns zu „zeigen“, müssen wir – in diesem Beispiel – aktiv die Finger in unsere Richtung krümmen.

 

Bedeutet im Umkehrschluss: Auch unser jeweiliges Gegenüber zeigt immer zuerst auf uns. Finden Sie das negativ?

 

Nun ja, man könnte es so sehen. Im besten Fall sehen wir das aber als Chance. Eine Chance ist es dann, wenn wir bewusst darauf achten, “ob die Finger auf uns zeigen”. Wenn dem so ist, können wir wiederum aktiv etwas daran  ändern.

 

Indem wir überlegen, warum das wohl so ist und uns ggfs. – falls uns diese Reaktion nicht gefällt – unser Verhalten ändern. Oder wir fragen nach, warum unser Gegenüber auf uns „zeigt“. Was ihn/sie also an uns stört oder einfach nur nicht gefällt. Dazu gehört allerdings etwas Mut.

 

Kurz gesagt:

 

Wir haben immer etwas damit zu tun, wie unser jeweiliges Gegenüber auf uns reagiert!

 

Wenn Sie immer wieder erleben müssen, dass in Ihrem Umfeld Einiges nicht so läuft, wie Sie es sich vorstellen, dann sollten Sie überlegen, ob Sie nicht mit meiner Hilfe herausfinden möchten, was das mit Ihnen zu tun hat. Und dann Abhilfe schaffen.

 

Ja, Sie machen das! Nicht ich. Ich reflektiere Sie, bin Ihre Sparringspartnerin und noch Vieles mehr.

 

Interessiert? Dann buchen Sie sich gleich einen unverbindlichen Telefontermin bei mir und wir besprechen, wie ich Sie unterstützen kann. Auch und gerade jetzt in Corona-Zeiten!

Meinen Kalender finden Sie hier:

 

https://bit.ly/399G9bp

 

 

Herzliche Grüße und bis bald.

 

Ich freue mich auf unser Gespräch!

 

Ihre Michaela Thrun

 

 

#kommunikation #mut #fuehrungskraeftestaerken #leader #michaelathrun #fuehrungskraefteentwicklung